» » Frühlingsdeko mit Origami Schmetterling

Frühlingsdeko mit Origami Schmetterling

Birgit DEKO

Hallo lieber Lenz! Heute ist der astronomische Frühlingsanfang und meine Lieblingsjahreszeit zeigt sich schon von ihrer besten Seite. Die Sonne strahlt vom Himmel, die Vögel zwitschern, Sträucher fangen an zu blühen, die Ballerinas können wieder hervorgekramt werden und auch luftig leichte Jacken sind zeitweise kein Problem mehr – ich hoffe das bleibt vorerst so!

Damit der Frühling auch in unserer Wohnung Einzug hält, stand diese Woche eine passende Deko für den Flur am Programm. Was wohlgemerkt eh schon höchste Zeit war. Geworden ist es ein Arrangement aus Tulpe und Zweig in einer Flasche und ein Origami Schmetterling.

Frühlingsdeko 5

 

Was ihr dafür braucht

  • 1 Glasflasche (z.B. leere Wein- oder Sirupflasche)
  • Hanfschnur
  • Deko-Kiesel
  • Spitzenband
  • 1 Tulpe
  • Zweige
  • 1 Knopf
  • 2 Holzperlen
  • Schere
  • Sekundenkleber / doppelseitiges Klebeband
  • quadratisches Origamipapier

Frühlingsdeko 1Frühlingsdeko 2

 

1. Blumengruß: Tulpe in der Flasche

  1. Flasche säubern, Etiketten entfernen und gut trocknen lassen.
  2. Füllt Kieselsteine in die Flasche – sie muss nicht voll sein, füllt sie je nachdem wie weit ihr die Flasche mit Hanfschnur ummanteln wollt.
  3. Hanfschnur gut am oberen Flaschenhals festkleben und gleichmäßig bis zum gewünschten Punkt um die Flasche wickeln. Immer wieder verkleben, damit es gut hält. Ihr könnt statt Kleber auch doppelseitiges Klebeband verwenden.
  4. Wenn ihr die Flasche in Hanfschnur gekleidet habt, könnt ihr noch ein Spitzenband als Abschluss anbringen. Einfach das Band in der passenden Länge zuschneiden und mit Kleber fixieren.
  5. Mit einem Knopf kann noch ein hübscher Hingucker angebracht werden. Schneidet dafür ein längeres Stück Hanfschnur ab und legt es um den Flaschenhals. Nehmt einen größeren Knopf und fädelt die Enden der Schnur jeweils von hinten durch ein Knopfloch. Nun fädelt ihr die Enden von vorne jeweils durch das andere Loch. Positioniert den Knopf an die gewünschte Stelle und zieht die Fäden fest.
  6. Frühlingsdeko 3Etwas aufpeppen könnt ihr das Ganze noch indem ihr Holzperlen an der Hanfschnur anbringt. Die Perlen einfach einfädeln und am Ende der Schnur einen Knoten machen, damit sie nicht herunterrutschten.
  7. Die Falsche ist jetzt fertig und ihr könnt die Tulpe (oder eine andere Blume eurer Wahl) mit den Zweigen hineinstecken.

 

2. Origami Schmetterling

Bei der Deko für diese Jahreszeit darf der Schmetterling natürlich nicht fehlen. Mit den kleinen, hübschen Frühlingsboten können wunderbar verspielte Akzente gesetzt werden und natürlich das Hauptargument: ich mag sie einfach!

Für diese Deko sollten es Origami Schmetterlinge werden. Besonders angetan haben es mir die Alexander Swallowtail Butterflies designed von Origamikünstler Michael LaFosse. Er hat dazu eine tolle Video-Anleitung auf seiner Website (Fold more models -> Butterfly), nach der ich die Schmetterlinge gefaltet habe. Ich muss gestehen, dass ich mich bisher noch nicht an der Origami-Kunst versucht habe und war daher etwas skeptisch ob es gleich funktioniert. Der Schmetterling von LaFosse ist nämlich für fortgeschrittene Origami-Falter deklariert.

Mein Ergebnis ist denke ich ganz passabel geworden, ein bisschen üben muss ich aber noch. Es war also sicherlich nicht mein letzter Origami Schmetterling.

Frühlingsdeko 4

Frühlingsdeko 7

Ich wünsche euch ein schönes Frühlings-Wochenende!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Brief
IMMER TOPAKTUELL
INFORMIERT!
Mit meinem Newsletter wirst du immer über
alle Neuigkeiten auf dem Blog unterrichtet!
Mit meinem Newsletter wirst du immer topaktuell informiert!

Hinterlasse ein Kommentar

2 Kommentare zu "Frühlingsdeko mit Origami Schmetterling"

Notify of
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste
erika wenzel
Gast

Gefaellt mir sehr.

wpDiscuz